Kostenloses Lesevergnügen für alle Bürger in der Region

Auf Initiative des Lions Clubs Bühl wurde ein “Offener Bücherschrank” auf dem Sparkassenplatz hinter der Sparkasse eingeweiht. Ideengeber Alexander Müller und Präsident Alfred Veith betonten, dass der Lions Club nicht nur soziale Projekte fördert, sondern auch etwas für Bildung und Kultur tut. Der “Bücherturm”, wie er genannt wird, erfüllt dies in idealer Weise.

Er freue sich, dass der Lions Club den Bürgern Bühls und Umgebung einen offenen Bücherschrank zur Verfügung stellen kann. Die Stadt Bühl war während der Umsetzung bei der Platzsuche unterstützend tätig und die Sparkasse unterstützt das Projekt, neben anderen, auch finanziell.

Die Nutzung des “offenen Bücherschranks”, der etwa 500 Bücher fassen kann, ist ganz einfach. Jeder, der nach Literatur sucht, der ein Buch lesen möchte, kann sich hier völlig unkompliziert bedienen, ein Buch herausnehmen und direkt vor Ort lesen und wieder zurückstellen oder aber mit nach Hause nehmen. Man kann es dann entweder behalten oder wieder zurückgeben, damit es auch andere lesen können. Will man ein Buch behalten, dann wäre es wünschenswert, dafür ein eigenes Buch, das man für lesenswert hält, in den Schrank zu stellen. Natürlich kann man jederzeit ein Buch, das man erübrigen kann, anderen Lesern über den Bücherschrank zur Verfügung stellen.

Ein bunter Mix aus Bücher der verschiedensten Genres wie Romane, Krimis, Sach-, Koch und Kinderbücher und Bildbände können zur Verfügung stehen.

Fritz Ell, Stadtentwicklung Bühl und Sparkassenvorstand Frank König waren von der Installierung des offenen Bücherschranks in zentraler Lage begeistert und bedankten sich herzlich beim Lions Club Bühl für diese sinnvolle Einrichtung. “Der Bücherturm” dient der weiteren Belebung des Platzes als kulturelle Begegnungsstätte und Treffpunkt”, so Frank König. “Er liegt auch auf direkter Achse zwischen Johannesplatz, Sparkassenplatz, Europaplatz, Bürgerhaus und Mediathek”, fuhr Fritz Ell weiter fort, einer belebten Wegstrecke, die vielen Vorbeikommenden, Kulturinteressierten einen willkommenen Zwischenstopp ermöglicht.
 
Mit dem gemeinsamen Auffüllen von Büchern wurde der offene Bücherschrank in Betrieb genommen. 

Kontakt und Infos über buecherturm@lionsclub-buehl.de